News

Mitteilungen zu Lohnerhöhungen und Lohntrends

Wie werden die Löhne in 2023 steigen?

Noch sind einige Unternehmen dabei, die Entscheide für die Lohnerhöhungen 2022 zu fällen, da richten andere bereits den Blick auf die Lohnrunde 2023. Worauf ist bei den Lohnerhöhungen 2023 zu achten, welche Faktoren werden relevant sein, wie werden die Löhne in 2023 steigen? Wirtschaftsentwicklung 2022 Ein erster Entscheidungsfaktor für die Lohnrunde 2023 und die Lohnerhöhungen …

Lohnerhöhungen 2022 bei 1,2 Prozent

Lohnerhöhungen 2022 bei 1,2 Prozent. Industrie erhöht Löhne in 2022 um 1,23 Prozent und Dienstleistungen erhöhen Löhne in 2022 um 1,15%. Insgesamt stehen für diese Prognose Informationen von 337 Unternehmen mit 680’000 Mitarbeitenden zur Verfügung. 57% der Angaben sind definitiv, das entspricht dem Anteil früherer März-Erhebungen. Der noch junge Ukraine-Konflikt dürfte bei der aktuellen Erhebung …

Migros will bis März 2023 die Löhne für Gelernte anpassen

Die Migros will bis März 2023 die Löhne für Gelernte anpassen. Ausgenommen ist die Migrosgenossenschaft Tessin. Ab Lohnrunde 2023 verdienen Personen mit einer zweijährigen Ausbildung 4200 CHF, mit einer dreijährigen 4300 CHF und mit einer vierjährigen Berufslehre 4500 CHF Mindestlohn. Bereits für 2022 hat die Migros die Lohnsumme um 1% erhöht. Links Medienmitteilung der Migros …

BIP Wachstum neu 2.8% wegen des Ukrainekonflikts

Wegen des Ukrainekonflikts wird das BIP Wachstum neu auf 2.8% geschätzt. In der Prognose vom Dezember waren es noch 3%. Direkte Auswirkungen des Konflikts auf die Schweizer Wirtschaft gibt es kaum, da die Schweiz nicht viele  Berührungspunkte mit der Wirtschaften der Ukraine und von Russland hat. Stärker spürbar sind die internationalen Auswirkungen des Konflikts. Da …

Swisscom setzt Lohnerhöhung von 0.9% per 1. April um

Die Swisscom setzt eine Lohnerhöhung von 0.9% per 1. April 2022 um. Somit steigen die Löhne von circa 10’000 Swisscom-Mitarbeitenden, die unter dem GAV stehen. Mit der Lohnerhöhung von 0.9% will die Swisscom die Teuerung ausgleichen. Ausgenommen von der Erhöhung sind Mitarbeitende, deren Lohn über dem Lohnband liegt. Links Medienmitteilung der Swisscom vom 21. Februar …

Der Landesindex der Konsumentenpreise steigt im Januar um 0,2%

Der Landesindex der Konsumentenpreise steigt im Januar um 0,2% verglichen mit dem Monat davor. Verglichen mit dem Vorjahresjanuar ist der LKI sogar um +1,6% gestiegen. Das BFS führt die Steigerung um 0,2% hauptsächlich auf die Gaspreise zurück. Gestiegen sind auch Preise für Hotelübernachtungen und Gebrauchtwagen. Die Preise für Bekleidung sind gesunken, die Ursache dürfte der …