News

Mitteilungen zu Lohnerhöhungen und Lohntrends

Mitarbeitende der Spitäler Aargau erhalten eine Lohnerhöhung

Rund 10’000 Mitarbeitenden der Spitäler Aargau erhalten eine Lohnerhöhung von 2.2% in der Lohnrunde 2023. Davon 1.5% generell und 0.7% individuelle Lohnerhöhungen. Im Statement dazu betont das KSA, dass die Lohnerhöhung 2023 ein Zeichen der Wertschätzung gegenüber allen Mitarbeitenden ist. Denn auch die Spitäler sind von den steigenden Energiepreisen betroffen. Links Medienmitteilung Kantonsspital Aarau vom …

Universitätsspital Basel USB führt 2021 eine Lohnerhöhung durch

Das Universitätsspital Basel (USB) führt 2021 eine teilweise Lohnerhöhung durch. Damit will das Spital die Beschäftigten im Gesundheitswesen für die schwierige CoViD-19 Zeiten belohnen. Für die generelle Lohnerhöhung 2021 hat das USB 1.2 Millionen budgetiert. Profitieren werden ungefähr 200 Pflegende auf der Intensivstation und der Intermediate Care Unit. Des Weiteren bekommen 80 Mitarbeitende, welche die …

Lohnanpassung als Teuerungsausgleich im Spital Wallis

Alle Mitarbeitenden, die dem GAV unterstehen erhalten eine Lohnanpassung als Teuerungsausgleich im Spital Wallis. Es werden alle Gehälter, die dem GAV unterstellt sind, ab dem 1.1.2018 angepasst. Die finanzielle Lage ist im Spital Wallis nicht sehr gut. Dennoch entschied man sich für den Teuerungsausgleich. Damit wolle man auch die Arbeit der Mitarbeitenden anerkennen. Der Lohn …