News

Mitteilungen zu Lohnerhöhungen und Lohntrends

Prognose zu Lohnerhöhungen 2019

Vom 1. bis 19. Oktober haben wir insgesamt 327 Unternehmen in der Schweiz bezüglich der Prognose zu Lohnerhöhungen 2019 befragt. Dabei waren 12,6% aller Angaben definitiv. Vor allem in grossen Unternehmen wurde noch nichts entschieden. Unsere Studie zeigt, dass fast alle Antwortenden Lohnerhöhungen im 1. oder 2. Quartal 2019 planen. Von den 75% der Unternehmen, …

Vorprognose zu Lohnerhöhungen 2019

Zwischen dem 6.-22. August 2018 haben wir 339 Unternehmen für die Vorprognose zu Lohnerhöhungen 2019 befragt. Damit ist der Anteil definitiver Angaben mit 4.4% im Vergleich zum Vorjahr wieder leicht angestiegen. Etwa die Hälfte der teilnehmenden Unternehmen konnte Angaben zu Lohnerhöhungen machen. Das deutet darauf hin, dass Diskussionen bezüglich Lohnerhöhungen zeitlich gegen Jahresende verschoben werden. …

Die definitiven Lohnerhöhungen Total 2018 bei 1 Prozent

Die definitiven Lohnerhöhungen Total 2018 betragen im Jahr 2018 gut 1 Prozent, mit nur geringen Unterschieden zwischen Industrie und Dienstleistung. Rund ein Drittel der Unternehmen gewähren eine Lohnerhöhung Total zwischen 0,75-1%. Damit bestätigt sich unsere Prognose vom Oktober 2017 weitgehend. Der Vergleich mit unserer Oktoberprognose zeigt weiter, dass seither der Anteil der Unternehmen mit einer …

Löhne in 2018 steigen voraussichtlich um 0,97 Prozent

Die jüngste Erhebung von Lohntendenzen.ch bei 351 Unternehmen zeigt: Die Löhne in 2018 steigen voraussichtlich um 0,97 Prozent. Der Aufschwung bei den Lohnerhöhungen lässt also weiter auf sich warten, die derzeitige Prognose für 2018 liegt nur gerade 0,08 Prozent über den definitiven Erhöhungen von 2017. Die Erwartungen wurden gegenüber den etwas optimistischeren Angaben vom August …

Erste Prognose der Lohnerhöhungen 2018

An dieser ersten Erhebung zur Lohnrunde 2018 haben sich dieses Jahr zwischen dem 7.-25. August 322 Unternehmen beteiligt. Dass die Gewerkschaften dieses Jahr wieder einmal die Lohnrunde vor den Sommerferien lanciert haben, hat sich nicht auf die Entscheidungsfreude bei den Unternehmen ausgewirkt. Die von Lohntendenzen.ch durchgeführte erste Prognose der Lohnerhöhungen 2018 schliesst mit einem historischen …

Ergebnisse der März-Prognose 2017

An der März-Prognose 2017 haben sich insgesamt 349 Unternehmen an der Lohntendenzen-Erhebung beteiligt, wobei 43 Prozent der teilnehmenden Unternehmen der Industrie angehörig sind und 57% aus dem Dienstleistungssektor stammen. Was die Unternehmensgrösse betrifft, bilden mit 26 Prozent Unternehmen mit 201-500 Mitarbeitenden die grösste Klasse, 19 Prozent haben mehr als 1’000 Mitarbeitende. Die generellen Erhöhungen haben …

Ergebnisse der Oktober-Prognose 2017

Gegenüber der August-Prognose ist der Anteil definitiver Angaben bei der Oktober-Prognose von knapp 6% auf 15,7% gestiegen. Im Oktober werden im Gegensatz zum August Zahlen statt Bandbreiten abgefragt, damit liegen erstmals für die Prognose 2017 Mittelwerte und weitere statistische Masszahlen vor. Total ergeben sich damit geplante Erhöhungen für 2017 im Umfang von 0,79 Prozent. An …

Prognose Lohnerhöhungen 2017 abgeschlossen

An der Erhebung für die Vorprognose 2017 haben sich insgesamt 321 Unternehmen beteiligt, 5,2 Prozent mehr als bei der analogen Befragung in 2015. Neu wurden dieses Mal die Angaben mit einer Schrittweite von 0,25 Prozent erhoben, in Reaktion auf die Abwärtsbewegung vor allem bei den generellen Erhöhungen in den letzten Jahren. Zudem werden wir erstmals …

Lohntendenzen – Definitive Lohnerhöhung 2016

Industrie in 2016 mit Lohnerhöhung um 0,56 Prozent, Dienstleistungsbranche im Mittel um 0,83 Prozent. 41 Prozent der teilnehmenden Unternehmen stammen aus Industrie und Gewerbe, gut 58 Prozent aus dem Dienstleistungssektor und 0.5 Prozent aus dem Sektor Urproduktion. 92% (Okt. ’15: 16,8, Aug. ’15: 7,2) Prozent der Angaben sind definitiv. 15,9 (Okt: 13,4) Prozent planen generelle, …